Fallstudien Service & Downloads

Instituto Valenciano de Infertilidad

Instituto Valencia de Infertalidad
Modernste Technologie, um jedes Verfahren mit maximaler Erfolgsgarantie durchzuführen

Das im Jahr 1990 gegründete Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) ist die erste medizinische Einrichtung in Spanien, die sich ausschließlich der Fortpflanzungsmedizin widmet. In den siebzehn Jahren seines Bestehens hat das Institut einen Beitrag zur Geburt von über 20.000 Kindern geleistet.

Diese Klinik ist führend im Bereich der Fortpflanzungsmedizin. Ihre Philosophie basiert auf maximaler persönlicher Betreuung sowie konkreten personenbezogenen Lösungen. Das Verfahren beginnt mit der Befragung eines Ehepaars und umfasst Analyse, Diagnose, Entwicklung der Behandlung und ihre Anwendung sowie die Bewertung der Ergebnisse. Dies wird mit einer ständigen Überwachung verbunden, die auch andere Therapiemöglichkeiten ans Licht bringt, wenn es nötig sein sollte, die Behandlung zu ändern oder in einem anderen Zyklus zu wiederholen. All dies wird mit modernster Technologie gepaart, sodass jedes Verfahren mit maximaler Erfolgsgarantie durchgeführt werden kann.

Seit seiner Gründung hat IVI ein kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Heutzutage ist es eines der größten Institute seiner Art in Europa. Derzeit besteht das Unternehmen aus dreizehn Zentren (IVI Almería, IVI Barcelona, IVI Castellón, IVI Madrid, IVI Murcia und IVI Sevilla, IVI Valencia und IVI Vigo; und außerhalb Spaniens: IVI México, IVI Lisboa und IVI Santiago de Chile). Die Eröffnung weiterer Zentren ist in Kürze geplant.

Die erste Eröffnung wird in Valencia stattfinden, der Stadt, in der das Unternehmen gegründet wurde. Aufgrund der ständigen Erweiterung der Behandlungspalette von IVI besteht großer Bedarf an einem zweiten Zentrum, das im Januar 2008 eröffnet wird, um den besten Service bieten zu können. Neben der wachsenden Anzahl Behandlungen und dem steigenden Bedarf an Laborflächen, der damit einhergeht, investiert IVI auch in erheblichem Maße in Forschung und Entwicklung. Dieses Jahr wurde zu diesem Zweck ein Budget in Höhe von € 2,5 Millionen vorgesehen, eines der höchsten Budgets dieser Art.

Der IncuSafe Multigas Inkubator des Typs MCO-5M war optimal auf die Bedürfnisse von IVI zugeschnitten

IVI Valencia hat den IncuSafe Multigas Inkubator des Typs MCO-5M im Jahr 2007 geprüft und kam zu dem Schluss, dass diese Art von platzsparenden persönlichen Multigas-Inkubatoren optimal auf die Bedürfnisse des Instituts zugeschnitten war. Die ersten Prüfungen bezogen sich auf die Leistung des Geräts beim Einsatz mit einem reduzierten Sauerstoffgehalt, und danach folgten Prüfungen mit Embryonen. Da bei beiden Prüfsequenzen hervorragende Ergebnisse erzielt wurden, entschloss sich IVI zum Kauf von 24 Geräten.

Die menschliche Fortpflanzungsindustrie verzeichnet ein weltweites Wachstum. PHCbi konzentriert sich stark auf diesen Markt, und in Kürze folgt die Einführung verschiedener neuer Produkte. Die Kooperation von PHCbi und IVI hat zweifellos Vorteile für Anwendungen im Bereich der menschlichen Fortpflanzung.