PHC Corporation

PATHFAST™ ‒ Notfallmarkierung

NT-proBNP

Notfallmarkierung

Merkmale

Diagnose und Beurteilung des Schweregrads einer Herzinsuffizienz

PATHFAST™ ermittelt die Menge von hs Trop INTproBNPD-DimerhsCRPMyoglobinCK-MB MasseBRAHMS PCT und Presepsin. Aus einer einzigen Blutprobe. Die quantitativen Daten aus Parallelanalysen liefern minutenschnelle Ergebnisse, die die Behandlungsentscheidung wesentlich vereinfachen. Diese bilden die Grundlage für eine sichere Diagnose direkt vor Ort bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom, vermuteter koronarer Herzinsuffizienz, venöser Thromboembolie, Entzündung und Myokardschädigung.

PATHFAST™ NTproBNP ist ein Immunoassay zur quantitativen In-vitro-Bestimmung von N-terminal pro-B-type natriuretic peptide (NTproBNP) in antikoaguliertem Vollblut und Plasma auf dem PATHFAST™-Analysegerät. PATHFASTTM NTproBNP kann als Diagnosehilfe bei Patienten mit Verdacht auf Herzinsuffizienz, zum Nachweis einer linksventrikulären Dysfunktion und zur Beurteilung des Schweregrads einer Herzinsuffizienz herangezogen werden. PATHFAST™ NTproBNP kann auch für die Risikostratifizierung bei Patienten mit akuten Koronarsyndromen und Herzinsuffizienz sowie zur Überwachung der Behandlung bei Patienten mit linksventrikulärer Dysfunktion eingesetzt werden. NTproBNP ermöglicht den Ausschluss einer Herzinsuffizienz aufgrund konsistenter und sehr hoher negativer Vorhersagewerte. Zudem hat es sich als prognostischer Marker bei schwerer Sepsis und septischem Schock bewährt. Bei Patienten mit stabiler koronarer Herzkrankheit steht NTproBNP stark im Zusammenhang mit dem kardiovaskulären Ergebnis. NTproBNP ist für die Erkennung und Ausschließung einer akuten Herzinsuffizienz bei dyspnoischen Patienten in der Notfallaufnahme sehr hilfreich. NTproBNP steht zudem in Verbindung mit den Langzeitergebnissen in der Notaufnahme mit und ohne kardiovaskuläre Beeinträchtigung. NTproBNP dient zudem der Identifizierung von Patienten mit rheumatischen Erkrankungen, bei denen ein Risiko für kardiovaskuläre Morbidität und Mortalität besteht. Studien haben gezeigt, dass NTproBNP als einfaches nicht-invasives Verfahren zur Überwachung von Patienten mit Arthritis nützlich ist, bevor eine Behandlung mit nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAIDs) begonnen oder fortgesetzt wird.

Angebot anfordern

Produktfotos

Assay-Daten

Methode Chemilumineszierender Enzym-Immunoassay ‒ Magtration
Probenmaterial – Heparin-Vollblut
– Heparin-Plasma
– EDTA-Vollblut
– EDTA-Plasma
Probenaufkommen
Referenzwerte Siehe Tabelle unten
Testdauer < 17 Minuten
Haltbarkeit der Kalibrierung 28 Tage
Messbereich 15‒30 000 pg/m
Nachweisgrenze 15 pg/ml
Packungsgröße 60 Tests
Referenzwerte
Wert in pg/ml Risikostratifizierung
< 125 Ausschluss einer ventrikulären Dysfunktion bei Patienten mit Symptomen auf eine Herzinsuffizienz
< 300 Akute Herzinsuffizienz unwahrscheinlich
 300‒1800 Altersabhängige Grenzwerte

Altersabhängige Grenzwerte

Patientenalter NTproBNP pg/ml
< 50 300‒450
 > 450
50‒75 300‒900  > 900
> 75 300‒900  > 1800
  Akute Herzinsuffizienz unwahrscheinlich Akute Herzinsuffizienz wahrscheinlich

* Weitere detaillierte Informationen sind in der Gebrauchsanweisung zu finden, die jedem Reagenz beiliegt

Downloads